Kampfkunst und Selbstverteidigung

Reflexkampf und Jeet Kune Do - Real Combat

Es sind zwei Gründe, die uns nach jahrzehntelanger Unterrichtspause dazu veranlassen, den Bereich Kampfkunst/SV wieder in unser Unterrichtsprogramm aufzunehmen. Der eine ist, daß wir – ähnlich wie oben im Fechtbereich - damit verhindern wollen, daß dieses Wissen mit uns als Lehrer untergeht. Und dabei spreche ich nicht nur für mich, sondern auch für die anderen Dozenten, die auf dieser Internetseite als Lehrer vorgestellt werden. Der andere Grund ist, daß heute für viele junge Menschen in Deutschland, ja weiter noch im gesamten Westeuropa, der Einsatz körperlicher Gewalt so fremd geworden ist, daß sie bei einer aufgezwungenen körperlichen Auseinandersetzung das „geborene Opfer“ sind. (Wenn Sie der Ansicht sind, daß Ihnen so etwas nicht passieren kann, träumen Sie weiter, aber erwarten Sie nicht von der Wirklichkeit, daß sie darauf Rücksicht nimmt!)

Dem wollen wir entgegensteuern mit unterschiedlichen Angeboten , die alle zumindest drei Sachen gemeinsam haben, nämlich daß sie hochwirksam sind, auch seit Jahrzehnten erprobt sind, aber einer breiteren Öffentlichkeit fast nicht bekannt.Wir stellen Ihnen deshalb hier nur zwei extrem wirksame Systeme vor, nämlich Reflexkampf und Jeet Kune Do - Real Combat.

Wir haben zusätzlich verschiedene Veröffentlichungen aus den 90er Jahren noch einmal eingestellt, die trotz der mittlerweile mehr als 15 Jahre seit der Erstveröffentlichung bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüsst haben. Diese Aufsätze entwickeln von verschiedenen Ausgangspunkten her einen umfassenden Blick auf Kampfkunst/Selbstverteidigung und enthalten in der Zusammenschau eine komplette Theorie des Kampfes mit und ohne Waffen.