Historische Waffen, Rüstungen und Fechtseminare

Schwertkampfseminar

 

14. Mai 2022

Schwertkampfseminar: Anderthalbhänder für Anfänger - Ronneburg in Hessen

 

 

Liebe (Fecht- und Mittelalter-) Freunde,
liebe Marktkollegen und Marktveranstalter,
überhaupt alle, die Volker gekannt und geschätzt haben,

ganz, ganz vielen, herzlichen Dank für Eure Anteilnahme und den Versuch, tröstende Worte zu finden. Die Welt ist seit dem 10. April, seit dem Volker nicht mehr da ist, für mich eine völlig andere geworden. Seitdem ist Immer noch alles gefühlt nicht wirklich real und irgendwie seltsam. Aber ich habe beschlossen, dass  die von Volker im Jahr 1991 gegründete Firma West-Coast, weiter bestehen soll ! Aufgeben gilt nicht ! Ich werde den West-Coast Versand und das West-Coast Institut in Volkers Sinne weiterführen.  D.h. unter anderem, die von ihm persönlich entwickelte Serie von Fechtschwertern wird in Zukunft ebenso weiter erhältlich sein, wie es auch weiterhin Seminare im Fechtbereich geben wird. Diese finden unter Anleitung von Seminarleitern statt, die selber unter anderem auch Fechtschüler von Volker waren. Vielleicht starten wir mit dem ersten Seminar „Anderthalbhand Schwert – Anfänger“ bereits im Oktober. Bis dahin an Euch alle

liebe Grüße

Annette de la Cruz   

 

Geschichte und Zielsetzung

Studienrat Volker Kunkel (VK), der Begründer des West-Coast-Instituts unterrichtet seit 1971, also rund 45 Jahren, Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.  (Da hierzu der Raum an dieser Stelle nicht ausreicht, können Sie näheres dazu seiner Biographie entnehmen.) Ab Beginn der 90er Jahre kam dann noch als komplett neuer Bereich europäisches Historisches Fechten dazu. Seit dieser Zeit hat Volker Kunkel allein im Historischen Fechten rund 3000 Leute in Seminarform persönlich unterrichtet! An diesen unglaublichen Erfolg wollen wir jetzt auch  im Kampfkunst- und Selbstverteidigungs-Bereich anknüpfen. Wir unterrichten heute sowohl mit wie auch ohne Waffen, da wir nur im wechselseitigen Bezug beider Bereiche die Gewähr sehen, Fehlentwicklungen zu vermeiden.

weiterlesen >>

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.